WILLKOMMEN, BIENVENUE, WELCOME!

.news

Februar 2022

Liebe fotozin-Freund*innen

Das fotozin wird in seiner bisherigen Form vorläufig nicht mehr erscheinen. Das Team nimmt sich eine Nachdenkpause, um die Möglichkeiten der medialen Publikation aktueller österreichischer Fotografie neu zu überdenken. Die im Dezember 2020 sowie im Mai und November 2021 erschienenen drei Ausgaben des fotozin verbleiben als Zeitdokument, das spannende Einsichten in die Lebens- und Gedankenwelt von Fotografinnen und Fotografen bietet, die unter den Rahmenbedingungen einer Pandemie arbeiten.

Das fotozin war als Experiment gestartet worden, um die öffentliche Resonanz auf ein reines Printmagazin für kreative Fotografie abzuklopfen. Aus wirtschaftlicher Sicht hat sich herausgestellt, dass sich die Auflage des hochwertig produzierten Magazins alleine durch den Verkauf der Hefte nicht refinanzieren lässt. Das Gründerteam steht nun vor der Entscheidung, Sponsoren für eine Weiterführung des Projektes anzuwerben, neue kostengünstigere Formen der Präsentation zu finden, oder das Projekt fotozin abzuschließen und in der Erfahrungsschatzkammer zu archivieren.

Vielen Dank jedenfalls an alle Teilnehmer*innen für eure wunderbaren Bild- und Textbeiträge! Wir werden euch und alle fotozin-Freund*innen über die kommenden Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Peter Seipel, Herausgeber fotozin


Dezember 2021

Premiere der fotozin collection 

Ab sofort werden ausgewählte Bilder aus den fotozin Ausgaben im >SHOP< als hochwertige Drucke angeboten. Die Bilder werden nach Bestellung im jeweils idealen Format auf 200 Gramm Canon Fotopapier seidenmatt mit einem professionellen Tintenstrahldrucker angefertigt und per Post verschickt. 


November 2021

Das fotozin 03 ist erschienen und ab sofort im >SHOP< bestellbar.


Oktober 2021

Vielen Dank für Eure Einreichungen zum fotozin 03, der Call ist hiermit abgeschlossen. Die Auswahl ist getroffen, und wir freuen uns, die schönen Arbeiten von Ben Deiß, Kimberley Eastman, Verena Freingruber, Oliver Frohner, Ann Kathrin Hermes, Maria Noi, Matthias Schinnerl und Tina Toth veröffentlichen zu dürfen. Erscheinungstermin ist der 10. November 2021.


August 2021

Einreichungen von Fotos und Texten für die fotozin Ausgabe 03 werden ab sofort angenommen. Bitte die Vorschläge an office@fotozin.at schicken. Einsendeschluss ist der 30. September 2021. Details zur Einreichung: >submissions<


Juli 2021

Ab sofort liegt die aktuelle Ausgabe des fotozin in folgenden Bookshops zum Durchblättern und Mitnehmen auf: 

  • phil  Gumpendorfer Straße 10-12, 1060 Wien
  • Galerie Westlicht  Westbahnstraße 40, 1070 Wien
  • Buchinsel   Margaretenstraße 76, 1050 Wien
  • Buchladen Perchtoldsdorf   Wiener Gasse 1, 2380 Perchtoldsdorf


Mai 2021

Die zweite fotozin Ausgabe wurde mit den Beiträgen von insgesamt fünf Fotografierenden gestaltet. Das Format beträgt nun 24 x 17 Zentimeter, der Umfang 60 Seiten plus Umschlag in Klebebindung. Dieses Heft-Maß erweist sich als ideal für die Präsentation der Fotos in unterschiedlichsten Formaten und wird daher auch bei den kommenden  fotozin-Ausgaben beibehalten.  

Die dritte fotozin-Ausgabe ist bereits in Planung und wird voraussichtlich im Herbst 2021 erscheinen. 


Dezember 2020

Die erste fotozin Ausgabe zeigt die Bilderserie "Randnotizen", die im Sommer 2020 in den Industriegebieten von Perchtoldsdorf und Brunn am Gebirge entsteht. Kurz darauf wird die Idee eines Printmagazins geboren. Es folgen Layout- Entwürfe, Probedrucke, Textentwürfe, Recherchen und Tests zur Heftbindung. Im Dezember 2020 wird das erste fotozin gedruckt, und die Webseite www.fotozin.at geht online. 

Im nächsten Schritt sind alle Fotografierenden eingeladen, ihre Bilder zum Thema "Aspekte des Lebens im Österreich der 2020er Jahre" einzureichen. Die vom >fotozin Team< ausgewählten Bilder müssen folgenden Kriterien entsprechen - siehe >submissions<